Kostenloser Versand ab 130 € Bestellwert
Versand spätestens am folgenden Werktag
4% Vorauskasse-Rabatt
Beratung & Kontakt 035934 - 779588
 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Bodegas Olvena, Somontano

Der internationale Aufstieg spanischer Weine, vor allem das moderne Image mit perfekt gestylten Etiketten, technischen Finessen und einem guten Preis/Genußverhältnis ist untrennbar mit der Region Somontano verbunden.

Ein  pektakuläres und privates Projekt ist Bodegas y Viñedos Olvena, benannt nach einem kleinen Ort in der Nähe von Barbastro, am Fuße der Pyrenäen. Hier, inmitten eines einstmals unwegsamen Geländes mit alten Weinbergen, auf denen schon seit vielen Jahrzehnten Garnacha-Stöcke stehen, hat sich Antonio Abbad seinen persönlichen Traum einer eigenen Bodega verwirklicht.

Die alten Garnachastöcke wurden Parzelle für Parzelle mit Tempranillo, Merlot, Cabernet und Syrah ergänzt und bilden heute noch den Grundstock für die gekonnt modern-fruchtigen Weine, die sich der Önologe José Luis Ruiz zum Ziel gesetzt hat.

Für José Luis sind nicht gesetzlich vorgeschriebene Lagerzeiten die entscheidenden Qualitätskriterien, sondern die Eigenarten jeder Rebsorte mit ihren ganz spezifischen Fruchtaromen. Der Holzeinsatz ist deshalb sehr vorsichtig dosiert, stets steht die Eleganz, Mineralität und Trinkfreude der Weine an erster Stelle. Maria José Abbad, eine studierte Designerin, hat das komplette, sehr auffällige Packaging zusammen mit dem bekannten Graphiker Isidro Ferrer entworfen.

Olvena ist eine dynamische, prickelnde Neuentdeckung für Liebhaber mineralisch-fruchtiger Tropfen, die weder overoaked noch marmeladig sind und dabei durch ihren modernen Stil aus dem gewöhnlichen Rahmen fallen.

Der internationale Aufstieg spanischer Weine, vor allem das moderne Image mit perfekt gestylten Etiketten, technischen Finessen und einem guten Preis/Genußverhältnis ist untrennbar mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodegas Olvena, Somontano

Der internationale Aufstieg spanischer Weine, vor allem das moderne Image mit perfekt gestylten Etiketten, technischen Finessen und einem guten Preis/Genußverhältnis ist untrennbar mit der Region Somontano verbunden.

Ein  pektakuläres und privates Projekt ist Bodegas y Viñedos Olvena, benannt nach einem kleinen Ort in der Nähe von Barbastro, am Fuße der Pyrenäen. Hier, inmitten eines einstmals unwegsamen Geländes mit alten Weinbergen, auf denen schon seit vielen Jahrzehnten Garnacha-Stöcke stehen, hat sich Antonio Abbad seinen persönlichen Traum einer eigenen Bodega verwirklicht.

Die alten Garnachastöcke wurden Parzelle für Parzelle mit Tempranillo, Merlot, Cabernet und Syrah ergänzt und bilden heute noch den Grundstock für die gekonnt modern-fruchtigen Weine, die sich der Önologe José Luis Ruiz zum Ziel gesetzt hat.

Für José Luis sind nicht gesetzlich vorgeschriebene Lagerzeiten die entscheidenden Qualitätskriterien, sondern die Eigenarten jeder Rebsorte mit ihren ganz spezifischen Fruchtaromen. Der Holzeinsatz ist deshalb sehr vorsichtig dosiert, stets steht die Eleganz, Mineralität und Trinkfreude der Weine an erster Stelle. Maria José Abbad, eine studierte Designerin, hat das komplette, sehr auffällige Packaging zusammen mit dem bekannten Graphiker Isidro Ferrer entworfen.

Olvena ist eine dynamische, prickelnde Neuentdeckung für Liebhaber mineralisch-fruchtiger Tropfen, die weder overoaked noch marmeladig sind und dabei durch ihren modernen Stil aus dem gewöhnlichen Rahmen fallen.

Angeschaut