Kostenloser Versand ab 130 € Bestellwert
Versand spätestens am folgenden Werktag
4% Vorauskasse-Rabatt
Beratung & Kontakt 035934 - 779588
 
Topseller
Vino Nobile di Montepulciano DOCG 2012, Talosa Vino Nobile di Montepulciano DOCG 2012, Talosa
Inhalt 0.75 Liter (16,83 € * / 1 Liter)
12,62 € *
TIPP!
Vino Nobile di Montepulciano DOCG Riserva 2011, Talosa Vino Nobile di Montepulciano DOCG Riserva 2011,...
Inhalt 0.75 Liter (24,17 € * / 1 Liter)
18,13 € * 19,40 € *
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vino Nobile di Montepulciano DOCG 2012, Talosa
Vino Nobile di Montepulciano DOCG 2012, Talosa
Intensiv, würzig und im Geschmack komplex. Elegante Säure und feines Tannin. Ein Wein für Sangiovese Liebhaber und solche, die es werden wollen.
Inhalt 0.75 Liter (16,83 € * / 1 Liter)
12,62 € *
Zum Produkt
TIPP!
Vino Nobile di Montepulciano DOCG Riserva 2011, Talosa
Vino Nobile di Montepulciano DOCG Riserva 2011,...
Vino Nobile di Montepulciano Riserva von Talosa, ein vollmundiger & dichter Wein mit reichen und komplexen Aroma
Inhalt 0.75 Liter (24,17 € * / 1 Liter)
18,13 € * 19,40 € *
Zum Produkt

Fattoria della Talosa, Montepulciano Toskana

Fattoria della Talosa - Vino Nobile di Montepulciano

Die Fattoria della Talosa ist seit 1972 im Besitz von Angelo Jacorossi, einem bekannten Unternehmer aus Rom. Talosa gehörte zu den ersten namhaften Weingütern in Montepulciano, die den Weg der konsequenten Qualitätsorientierung gegangen sind und den Vino Nobile di Montepulciano an die Spitze der Weine der Toskana und dann ganz Italiens gebracht hat.

Die Fattoria Talosa verfügt über 32 ha Weinberge in einem der schönsten Gebiete von Montepulciano, gelegen in einer Höhe von 350-400 m. Die Weinberge werden mit einer fast schon extremen Sorgfalt behandelt und gepflegt, denn die Qualität der Trauben soll Weine garantieren, die es würdig sind, den Namen des Unternehmens zu tragen.

Das Zentrum für die Weinverarbeitung befindet sich in Nähe der Weinberge, damit Lese und unmittelbare Verarbeitung der Trauben schnell und funktionell durchgeführt werden können.

Die Kellerei für den Ausbau in Holz befindet sich dagegen im historischen Kern von Montepulciano und zwar genau in den Kellern zweier zu den ältesten der Stadt gehörenden Palazzi: Tarugi und Sinatti.

Übrigens, eine der vielen Legenden um Montepulciano und den Vino Nobile besagt, dass die Gallier aufgrund einer großzügigen "Spende" Montepulcianischen Weines den Adeligen und dem Städtchen Montepulciano in einem Streitfall zu Hilfe kamen und die großartige Gegend vorübergehend besetzten. Vielleicht ist so die Leidenschaft der Franzosen für guten Wein mit entstanden?

Fattoria della Talosa - Vino Nobile di Montepulciano Die Fattoria della Talosa ist seit 1972 im Besitz von Angelo Jacorossi, einem bekannten Unternehmer aus Rom. Talosa gehörte zu den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fattoria della Talosa, Montepulciano Toskana

Fattoria della Talosa - Vino Nobile di Montepulciano

Die Fattoria della Talosa ist seit 1972 im Besitz von Angelo Jacorossi, einem bekannten Unternehmer aus Rom. Talosa gehörte zu den ersten namhaften Weingütern in Montepulciano, die den Weg der konsequenten Qualitätsorientierung gegangen sind und den Vino Nobile di Montepulciano an die Spitze der Weine der Toskana und dann ganz Italiens gebracht hat.

Die Fattoria Talosa verfügt über 32 ha Weinberge in einem der schönsten Gebiete von Montepulciano, gelegen in einer Höhe von 350-400 m. Die Weinberge werden mit einer fast schon extremen Sorgfalt behandelt und gepflegt, denn die Qualität der Trauben soll Weine garantieren, die es würdig sind, den Namen des Unternehmens zu tragen.

Das Zentrum für die Weinverarbeitung befindet sich in Nähe der Weinberge, damit Lese und unmittelbare Verarbeitung der Trauben schnell und funktionell durchgeführt werden können.

Die Kellerei für den Ausbau in Holz befindet sich dagegen im historischen Kern von Montepulciano und zwar genau in den Kellern zweier zu den ältesten der Stadt gehörenden Palazzi: Tarugi und Sinatti.

Übrigens, eine der vielen Legenden um Montepulciano und den Vino Nobile besagt, dass die Gallier aufgrund einer großzügigen "Spende" Montepulcianischen Weines den Adeligen und dem Städtchen Montepulciano in einem Streitfall zu Hilfe kamen und die großartige Gegend vorübergehend besetzten. Vielleicht ist so die Leidenschaft der Franzosen für guten Wein mit entstanden?

Angeschaut